Faire Kontrolle

Ein fairer europäischer Arbeitsmarkt braucht faire Kontrolle, fordert Dr. Norbert Cyrus
von der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder) 

Zum Kommentar von Norbert Cyrus  

Foto: © Kzenon / Fotolia.com

arm gegen arm

Was passiert, wenn arme Menschen gegeneinander ausgespielt werden, ist gerade an der Essener Tafel zu beobachten. Deutsche Sozialverbände und der DGB fordern stattdessen höhere Sozialleistungen für alle.

mehr  

Foto: L-c_aquar / Fotolia.com

Betriebsratswahlen - Gefahr von rechts?

Rechte Kandidat*innen bei der Betriebsratswahl - ist die Aufregung angebracht?

Interview mit Annelie Buntenbach, DGB Bundesvorstand 

Foto: © Robert_Kneschke / Fotolia.com

Eins vor, zwei zurück

Wie findet sich Migrationspolitik im Koalitionsvertrag wieder? 

Interview mit Daniel Weber, DGB Bildungswerk 

Foto: © vege / Fotolia.com

Globale Sklaverei beenden

25 Millionen Menschen sind weltweit Opfer von Menschenhandel. Neha Misra, Solidarity Center, Washington DC fordert, jetzt zu handeln.

Zum Kommentar von Neha Misra  

Foto: © elenabsl / Fotolia.com

Obdachlose sollen ausreisen

Zunehmend verweigern Notunterkünfte für Obdachlose EU-Bürger_innen  Hilfe. Hamburg setzt nun noch eins drauf gesetzt - hilfesuchende obdachlose EU-Bürger_innen sollen ausgewiesen werden.

Mehr zum Thema

Kommentar des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes  

Foto: © Kara - Fotolia.com

Projekt Migrantinnen und Migranten besser behandeln (Migube)

08.02.2011

 

Das Thema des Projektes Migube ist die gute Beratung.

Gute Beratung fußt auf gelungener Kommunikation. Nur wer versteht kann zielgerichtet beraten, und nur wer sich verständlich machen kann oder verstanden fühlt, ist in der Lage Beratung anzunehmen und in Handeln umzusetzen. Vor allem in zwei Bereichen sind dabei interkulturelle Aspekte von besonderer Bedeutung: in Beratungsstellen der öffentlichen Verwaltung und im Gesundheits- und Pflegebereich – besonders im Krankenhaus. Bei diesen beiden Zielgruppen setzt das Projekt an: Mit Trainings zum Erlernen des Umgangs mit kultureller Vielfalt!

Zentrale Maßnahmen des Projektes sind:

■Interkulturelle Trainings im Gesundheitsbereich (Schwerpunkt Krankenhaus)
■Interkulturelle Trainings für Beraterinnen und Berater der öffentlichen Verwaltung
■Die Vernetzungen der Akteure (Tagung)
■Der Transfer der Erkenntnisse über Publikationen

Laufzeit :
01.01.2011 - 31.12.2011

Förderung:
Gefördert durch den Europäischen Integrationsfonds

Ansprechpartner:
Daniel Weber (Projektleitung) 
daniel.weber@dgb-bildungswerk.de
 Tel. 0211/4301 197

Projektflyer