Moralisches Unrecht

Ausbeutung bis hin zu sklavenähnlichen Verhältnissen - und das mitten in Europa. Was passiert, wenn die Betroffenen sich wehren: 

Forum Migration

Foto: Richard-Messenger_CC-BY-NC-2.0_1

Als Betriebsrat aktiv

Die IG Metall hat sich angeschaut, wer in ihrer Gewerkschaft aktiv ist. Das Ergebnis war überraschend:  

Zum Ergebnis der Studie

Foto: © Eva Kahlmann / Fotolia

Monate der Ungewissheit

Die Zahl der Asylanträge von türkischen Staatsangehörigen steigt. Eine von ihnen ist die Generalsekretärin der türkischen Lehrergewerkschaft Egitim Sen, Sakine Yilmaz, die noch im Dezember letzten Jahres einen Gastbeitrag im Forum Migration schrieb.

Sie wartete Monate auf einen Entscheid. Nun liegt er vor.
Mehr im Forum Migration

Foto: Urheber: WoGi / Fotolia

Vielfältige Teams in der vielfältigen Wirklichkeit

Iva Krtalic, Beauftragte für Integration und interkulturelle Vielfalt beim WDR, geht es darum, Heterogenität in der Belegschaft als Ressource zu verstehen. 

Ihr Kommentar im Forum Migration zur Vielfalt in der Medienlandschaft 

Foto: © Ashley van Dyck / Fotolia.com

Suchen Sie sich eine Stelle als Putzkraft

Erfahrene Bauingenieurin war Alla Evlakhova, als sie aus der Ostukraine nach Deutschland kam. Eine gesuchte Fachkraft mit besten Chancen. Oder?

Ihre Geschichte im Forum Migration  

Foto: © VTT Studio - Fotolia

Wenn von Herkunft auf Täterschaft geschlossen wird

Mit Racial Profiling, also wenn Menschen allein wegen aufgrund ihrer Herkunft kontrolliert werden, gefährden wir unsere Sicherheit, befürchtet  Dr. Andrea Kretschmann Kriminologin, Centre Marc Bloch, Humboldt-Universität Berlin. 

Ihr Kommentar im Forum Migration     

Foto: © Kzenon - Fotolia.com

Projekt Archivierung, Kommentierung und Ausleihe von Entimon-, Civitas-, Xenos-Materialien

Projektlaufzeit: 01.09.2005 bis 30.06.2007

Projektziel: 

Im Rahmen der Bundesprogramme Entimon, Civitas und Xenos wurde innerhalb der vergangenen Jahre eine Fülle an Materialien produziert. Um die Nachhaltigkeit der Projekte und deren Produkte zu sichern und um zu gewährleisten, dass die entstandenen Arbeitshilfen auch zukünftig einer breiten Fachöffentlichkeit zur Verfügung stehen, hat das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit (IDA) in Kooperation mit dem DGB Bildungswerk, Bereich Migration & Qualifizierung, die Sammlung und Bereitstellung der Ergebnisse übernommen.

Zu diesem Zweck wird eine kommentierte Sammlung aller Ergebnisse im Rahmen von Entimon, Civitas und Xenos angelegt. Die in diesen Programmen entstandenen Produkte wie Broschüren, Filme, Berichte etc. werden in den Medienverleih des DGB Bildungswerk aufgenommen und somit einer breiten Öffentlichkeit komprimiert zur Verfügung gestellt.

Zum Medienverleih 

Ansprechpartnerin:

Michaela Dälken, DGB Bildungswerk

Förderer:

Gefördert im Rahmen des Aktionsprogramms "Jugend für Toleranz und Demokratie - gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus"; Bundesministerium für Familie Senioren, Frauen und Jugend