Faire Kontrolle

Ein fairer europäischer Arbeitsmarkt braucht faire Kontrolle, fordert Dr. Norbert Cyrus
von der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder) 

Zum Kommentar von Norbert Cyrus  

Foto: © Kzenon / Fotolia.com

arm gegen arm

Was passiert, wenn arme Menschen gegeneinander ausgespielt werden, ist gerade an der Essener Tafel zu beobachten. Deutsche Sozialverbände und der DGB fordern stattdessen höhere Sozialleistungen für alle.

mehr  

Foto: L-c_aquar / Fotolia.com

Betriebsratswahlen - Gefahr von rechts?

Rechte Kandidat*innen bei der Betriebsratswahl - ist die Aufregung angebracht?

Interview mit Annelie Buntenbach, DGB Bundesvorstand 

Foto: © Robert_Kneschke / Fotolia.com

Eins vor, zwei zurück

Wie findet sich Migrationspolitik im Koalitionsvertrag wieder? 

Interview mit Daniel Weber, DGB Bildungswerk 

Foto: © vege / Fotolia.com

Globale Sklaverei beenden

25 Millionen Menschen sind weltweit Opfer von Menschenhandel. Neha Misra, Solidarity Center, Washington DC fordert, jetzt zu handeln.

Zum Kommentar von Neha Misra  

Foto: © elenabsl / Fotolia.com

Obdachlose sollen ausreisen

Zunehmend verweigern Notunterkünfte für Obdachlose EU-Bürger_innen  Hilfe. Hamburg setzt nun noch eins drauf gesetzt - hilfesuchende obdachlose EU-Bürger_innen sollen ausgewiesen werden.

Mehr zum Thema

Kommentar des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes  

Foto: © Kara - Fotolia.com

Projekt Versus

Versus: Koordinationsstelle zur Förderung der beruflichen Bildung der italienischen Migrantinnen und Migranten in Nordrhein-Westfalen - Modellhafte Erprobung einer Vernetzung deutscher und italienischer Träger, Institutionen und betrieblicher AkteurInnen zum Informationsaustausch und dem Abgleich von Handlungskompetenzen

Projektlaufzeit: 01.10.2004-30.06.2006

Projektziel:

  • Durchführung einer Analyse der Aus- und Weiterbildungssituation der Italiener und Italienerinnen in NRW.
  • Errichtung eines (einfachen) Dokumentationszentrums für NRW in online-Form, das deutschen wie italienischen Betrieben, Trägern und Institutionen zur Verfügung steht.
  • Förderung und Anregung von Aktionen und Initiativen zur Sensibilisierung der italienischen Gemeinschaft, um Jugendliche und junge Erwachsene zu motivieren, Aus- und Weiterbildungsangebote in Anspruch zu nehmen.
  • Vernetzung der italienischen Träger und Institutionen für einen besseren Informationsaustausch und für die Vorbereitung gezielter örtlicher Maßnahmen.
  • Beratung der italienischen "Regionen" im Hinblick auf die Auswahl der von italienischen Trägern angeforderten Maßnahmen.
  • Beratung zur Entwicklung von bilateralen/multilateralen Aus- und Weiterbildungsprojekten, die in Kooperationen mit Regionen, Arbeitsämtern, Bildungseinrichtungen, deutschen und italienischen Ministerien verwirklicht werden können.
  • Beratung zur Entwicklung von interkulturellen Transfermodellen im Bereich der Aus- und Weiterbildung.
  • Beratung zur Entwicklung von interkulturellen Transfermodellen im Bereich der Aus- und Weiterbildung in Bezug auf betriebliche Akteure wie ArbeitnehmerInnen- und Auszubildenvertretungen, Entscheidungsgremien zur Entwicklung von Berufsbildern und Berufsabschlüssen, Ausbildungs- und Personalverantwortliche.
  • Beratung zur Entwicklung von interkulturellen Transfermodellen im Bereich der Aus- und Weiterbildung für Ausbildungsbetriebe (Verantwortliche der Sozialpartner).

Ansprechpartner: Leo Monz

Förderer:

Das Projekt VERSUS wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und durch den Europäischen Sozialfonds finanziert. Partner für Inhalt und Entwicklung sind: Italienisches Generalkonsulat, Köln Italienisches Konsulat, Dortmund Novaimpresa - Institut zur Förderung der selbstständigen Arbeit e.V., Köln Die Fachliche Beratung wird durch die IBQM - Initiativstelle Berufliche Qualifizierung von Migrantinnen und Migranten, Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) - gewährleistet.

Weitere Informationen über das Projekt und zu Produkten