Einstieg in den Arbeitsmarkt

Arthur Skorniakov ist Betriebsrat bei booking.com. Die Belegschaft ist enorm vielfältig. Er erzählt, welche Herausforderungen das birgt.  

Mehr     

Foto: © fotogestoeber - Fotolia.com

Immer mehr Blue Cards

Sie ist das Ticket für den europäischen Arbeitsmarkt: Die Blue Card EU. Knapp sechs Jahre nach der Einführung hat das BAMF erstmals eine Bilanz dieser Aufenthaltserlaubnis vorgelegt. 

Zum Artikel  

Foto: © momius - Fotolia.com

Pflege - ohne Sicherheit für die Beschäftigten?

Die Bundesregierung möchte ausländische Fachkräfte für die Pflege anwerben. Doch die Vorstellungen über die Bedingungen gehen weit auseinander. 

Zum Artikel 

Foto: © sudok1 - Fotolia

Rechtsstaatlich in Zweifel zu ziehen

Auf dem DGB Bundeskongress positionierte sich die Gewerkschaft der Polizei eindeutig gegen die geplanten "Anker"-Zentren .  

Auszüge aus der Rede von Jörg Radek, stellvertretender Vorsitzender der GdP 


Foto: © Siam / Fotolia.com

Nur empfindlich?

Über Alltagsrassismus reden und ihn sichtbar machen, das fordert  Giorgina Kazungu-Haß, MdL (SPD).

Zu ihrem Kommentar im Forum Migration 

Foto: © vege / Fotolia.com

Solidarität

Solidarität - das ist mehr als nur ein Wort. Dominik Bartsch, Direktor UNHCR Deutschland sieht darin den Schlüssel zur Integration.  

Zu seinem Kommentar im Forum Migation   

Foto: © vege - Fotolia.com

Türkei: Gewerkschafter aus Remscheid verhaftet

Der Gewerkschafter und Migrationsberater Adil Demirci aus Remscheid wurde in der Türkei verhaftet. 

Mehr Infos   

Foto: © ChiccoDodiFC - Fotolia.com

Merkblatt: Unterstützung bei Deutschkursen

Download
In den Warenkorb

ANERKANNT!

UNTERSTÜTZUNG BEI DEUTSCHKURSEN

Bei der Suche nach einem passenden Arbeitsplatz ist für Bewerber_ innen mit Migrationshintergrund die Sprache entscheidend. Sie bietet die Grundlage, am beruflichen und sozialen Leben teilzunehmen. Die Kurse gibt es in verschiedenen Qualifizierungsstufen. Von A1, dem Anfängerkurs, über B1/B2 für Fortgeschrittene und reicht bis zu C1/C2, der Grundlage für akademische Berufe, die fachbezogene Sprachkenntnisse erfordern. Diese Zuordnungen entsprechen dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER).

Sprachförderung ist dabei keine Einbahnstraße. Die Mitarbeiter_ innen profitieren ebenso wie das Unternehmen selbst. Ob nun aber ein Betrieb eigene Sprachkurse anbietet, oder den Beschäftigten die zeitliche Möglichkeit einräumt, Sprachkurse zu besuchen, hängt sicherlich von der Größe des Unternehmens und der Anzahl der Betroffenen ab.

An der Kostenfrage dürfte ein Sprachlernangebot nicht scheitern. Zahlreiche Modellprojekte zeigen bereits heute, dass sich diese Investitionen auszahlen. Davon unabhängig gibt es auch Fördergelder oder Kurse, die kostenfrei angeboten werden. Auch die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat im Oktober 2015 darauf reagiert und zusätzliche Mittel für Sprachkurse für Flüchtlinge bereitgestellt.    

Vielfältige Angebote

Es gibt mittlerweile in vielen Bundesländern Angebote, die aus öffentlichen Geldern finanziert oder zumindest bezuschusst werden. Der Volkshochschulverband bietet beispielsweise über sein Portal „www.ich-will-deutsch-lernen.de“ kostenlos Deutschkurse an. Auch die Bundesregierung zieht mit: Das Bundesarbeitsministerium will die Plätze für berufsbezogenen Sprachkurse im kommenden Jahr auf 100.000 aufstocken. In Hamburg gibt es spezielle Unterstützung bei den Weiterbildungskosten für die Beschäftigten in kleinen und mittleren Unternehmen. Berufsbezogene Sprachförderung gibt es ebenfalls über das ESF-BAMF-Programm.

Aus Sicht der Betriebsräte lohnt sich der Einsatz, die Arbeitgeber von der Notwendigkeit von Sprachkursen zu überzeugen. Schließlich verbessert sich auch das innerbetriebliche Verhältnis untereinander wenn man miteinander reden kann – das hilft auch bei Arbeitsabläufen.

Weiterführende Links:  

Informationen des IQ-Netzwerks für Unternehmen
www.deutsch-am-arbeitsplatz.de

Portal des Volkshochschulverbandes
www.ich-will-deutsch-lernen.de

Norddeutsches Netzwerk zur beruflichen Integration von Migrantinnen und Migranten (NOBI)
www.nobi-nord.de

Angebot des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge www.bamf.de/DE/Willkommen/DeutschLernen/DeutschBeruf/deutschberuf.html?nn=1367900

Modellprojekt der niedersächsischen Wirtschaft www.bnw.de/bnwde/content/deutsch/erwachsene/unsere_angebote_fuer_zuwanderer/bnw_sprachen_lernen

Ein IQ-Modellprojekt in NRW mit Sprachkursen für un- und angelernte Arbeitskräfte
www.komma-nrw.de